Der Chatuchak Markt in Bangkok

Der Chatuchak Markt im Bezirk Chatuchak in Bangkok ist einer der größten Märkte weltweit. Hier finden Sie immer samstags und sonntags zwischen 09:00 Uhr – 18:00 Uhr alles was das Herz begehrt. Egal ob Elektronik oder Antiquitäten, Möbel oder Tiere, Kunst oder Lebensmittel – nahezu jeder Wunsch kann erfüllt werden. Die Größe des Marktes ist unglaublich, es finden sich ca. 10.000 Stände und Ladenlokalen auf geschätzten 1,2 Quadratkilometern. Täglich besuchen 200.000 – 300.000 Besucher diesen Markt. Die Geschichte des Wochenmarktes ist auf den ersten Markt dieser Art zurückzuführen, der seinerzeit im Jahre 1948 errichtet wurde. Es handelte sich dabei eher um einen klassischen Flohmarkt, der direkt am Sanam Luangsehr lag. In den 80er Jahren veranlasste die thailändische Regierung, dass der Wochenmarkt zu einer öffentlichen Parkanlage umfunktioniert werden sollte. Dies hatte wiederum zur Folge, dass man den Markt selbst nach Phahonyothin verlegen musste. Der Name „Chatuchak“ wurde ihm aufgrund des gleichnamigen Parks verliehen, der unmittelbar an den Wochenmarkt angrenzte. Den Namen trägt er noch heute und drückt damit eine Geschichte aus, die viele Jahre in die Vergangenheit zurückgeht.

Jeder, der sein Verhandlungsgeschick unter Beweis stellen möchte, ist genau richtig. Gerade dies macht diesen einzigartigen Markt aus, hier soll man verhandeln und feilschen. Je geschickter man verhandelt, desto günstiger kann man die Ware kaufen. Ein Besuch auf dem Chatuchak Markt lohnt sich nur, wenn man sich auch Zeit dafür nimmt. Wenn man also etwas Passendes gefunden hat, dann sollte man bei einem akzeptablen bzw. den verhandelten Preis zuschlagen, denn andernfalls kann es schwierig werden, den jeweiligen Stand wiederzufinden. Es ist wichtig sich auf hohe Temperaturen einzustellen, da der Markt nicht überdacht ist, ist man der Hitze ausgesetzt. Vom Bummeln und Verhandeln erschöpft? Dann bietet der Markt auch eine große Auswahl an Imbissen, Restaurants und kleinen Ständen bei denen man Speisen und Getränke zu sich nehmen kann. Sie haben alle Hände voller Einkäufe? Oder Sie haben sperrige Ware gekauft? Auch hierfür gibt es eine Lösung. Es gibt mehrere Lieferdienste und Speditionen die die gekaufte Ware für Sie verpackt und transportiert. Die Anreise ist mit der U-Bahn am besten und einfachsten. Der Markt liegt gegenüber der Kamphaengphet-Station. Sie möchten Ihr Verhandlungsgeschickt unter Beweis stellen? Dann ist ein Besuch des Chatuchak Marktes ein Muss! Sie brauchen im Grunde bloß in die Sukhumvit-Line einsteigen und bis zur Endstation mit dem Namen „Mo Chit“ fahren und aussteigen. Danach folgen Sie einfach den Menschenmengen, die führen Sie nämlich auf direktem Wege zum Markt. An den Wochenenden tummeln sich hier gut und gerne um die 400.000 Besucher. Das zeigt natürlich, dass Sie so einiges erleben können. Bestenfalls statten Sie dem Chatuchak Markt einen möglichst frühen Besuch am Vormittag ab. Dann ist es einerseits noch nicht so überfüllt und zum anderen halten sich die Temperaturen für Touristen im erträglichen Rahmen. Insbesondere in den Mittagsstunden wird es unerträglich heiß. Damit Sie sich nicht verirren, erkunden Sie den Markt schlangenförmig. Es ist aber auch möglich, dass Sie den unzähligen Menschen folgen, die Sie unweigerlich einmal durch den kompletten Markt führen dürften.

Tipp: Das Rauchen ist auf dem Chatuchak Markt strengstens untersagt und wird entsprechend geahndet, deswegen sollten Sie darauf direkt verzichten.

Kulinarik und Shopping unter einem Dach

Kulinarisch bietet der Chatuchak Markt eine ungeahnt abwechslungsreiche Vielfalt, die gerade jene anspricht, die schon immer einmal die thailändischen Spezialitäten kosten wollten. Zahlreiche Händler sind vertreten, die für das leibliche Wohl sorgen. Fruchtshakes, Früchtebecher und viele andere Snacks sind dann wiederum eine gute Alternative, wenn Sie nicht ganz so exotisch unterwegs sein wollen. Frisch gestärkt können Sie mit voller Aufmerksamkeit die großartige Auslage des Marktes erkunden, der grundsätzlich alle erdenklichen Bereiche des Lebens bedient. Sämtliche Sinne werden angesprochen, nicht nur die Düfte faszinieren, auch Farben, Formen und Geräusche entführen Sie in eine vollkommen andere Welt. Gerade das Angebot an Klamotten und Markenartikeln ist bei deutschen Touristen gefragt. Es handelt sich größtenteils um gefälschte Markenprodukte, die zu verschwindend geringen Preisen feilgeboten werden. Neben

  • Shirts
  • Jacken
  • Jeans und Tops gibt es dann auch noch
  • Taschen
  • Accessoires und Schmuck und Uhren
  • Kosmetik
  • Düfte

Frauenherzen schlagen bei den Ständen einen Takt höher, die alles bieten, was beautybegeisterte Damen so im Alltag brauchen. Sicherlich machen die günstigen Preise das Shoppingvergnügen noch wesentlich attraktiver, als es ohnehin schon der Fall ist. Ein weiterer Teil des Marktes beschäftigt sich mit wunderschönen Antiquitäten wie Gläsern, Tassen, Vasen und Figuren. Im Bereich der Kunstgegenstände ist Abwechslung gewiss, vielleicht finden Sie also ein schönes Souvenir, das Sie an Ihre Reise erinnert oder aber als Geschenk eingesetzt wird. Es nimmt einiges an Zeit in Anspruch, bis Sie den Wochenmarkt komplett ergründet haben. Allerdings lohnt es sich, diesen Ausflug mit allen Sinnen zu genießen und in diese farbenprächtige, andersartige Welt einzutauchen und sich treiben zu lassen.

Mit Geschick den Preis runterschrauben

Wie schon erwähnt, gehört das Handeln auf dem Chatuchak Markt einfach dazu. Die Verkäufer erwarten eigentlich schon von Grund auf, dass Urlauber so ambitioniert sind, an den Preisen drehen zu wollen. Wer einen Rabatt möchte, der muss dafür aber auch etwas tun. Sie werden allerdings überrascht sein, wie einfach das klappt und wie viel Spaß Sie dabei haben. Ein klein wenig Geschick reicht bisweilen schon aus, um den Ursprungspreis um bis zu 70 Prozent zu senken. Höflichkeit spielt dabei eine grundlegende Bedeutung, denn lediglich dann sind die Händler gewillt, den Preis noch einmal zu reduzieren. Es ist sogar so, dass mit der Freundlichkeit auch die Rabatte steigen. Legen Sie also Ihr schönstes Lächeln auf, wenn Sie Ihren Fund noch günstiger kaufen wollen, und geben Sie sich etwas Mühe, denn das kann sich absolut lohnen. Das Eldorado für jene, die immer nach kleinen Preisen suchen, bietet nicht nur Abwechslung, sondern auch eine große Portion Spaß. Mit jedem Verhandlungsgespräch eignen Sie sich wertvolles Wissen an. Sobald Sie am Ende des Marktes angekommen sind, verhandeln Sie wie ein echter Profi und können sich über eine stattliche Ausbeute freuen, schließlich findet jeder etwas auf diesem bunten und vielseitigen Wochenmarkt. Doch keineswegs sollten Sie sich ausschließlich von den niedrigen Preisen locken lassen. Viel eher verspricht Ihnen der Chatuchak Markt ein spektakuläres und faszinierendes Erlebnis, das Sie sich in Ihrem Opens internal link in current windowThailand Urlaub unter keinen Umständen entgehen lassen sollten.